snow covered lone tree

Sterbeurkunde

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Der Registerauszug Tod (früher: “Abschrift aus dem Sterbebuch”) enthält Daten zur Verstorbenen/zum Verstorbenen und zum hinterbliebenen Ehegatten oder zur eingetragenen Partnerin/zum eingetragenen Partner.

Voraussetzungen

Damit Dritte nicht frei auf Ihre Daten zugreifen können, ist das Recht auf einen Registerauszug Tod auf einen bestimmten Personenkreis beschränkt.

Soweit kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse der Personen, auf die sich die Eintragung bezieht, entgegen steht, können einen Registerauszug Tod verlangen:

  • Ehepartnerin/Ehepartner, Eingetragene Partnerin/Eingetragener Partner, Vorfahren und Nachkommen der Verstorbenen/des Verstorbenen
  • Personen, die ein rechtliches Interesse daran glaubhaft machen

Sterbeurkunde

opensight Dornbirn

Julian Dünser hat das Projekt opensight Dornbirn konzipiert und für die HoloLens2 realisiert. Das Projekt ist der Praxisteil seiner Bachelorarbeit an der FHV im...

Gemeinsam machen wir Dornbirn zu einer Stadt der Smart Citizens

Smart City