20200909 MINT – Programmieren lernen

Förderpreis für Dornbirn: MINT Workshops und Toolbox

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Inspirieren und
Vernetzen

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik; in diesen Bereichen, kurz MINT genannt, fördert das Land Vorarlberg Initiativen und Projekte, um Kinder und Jugendliche für Digitalisierung und Technik zu begeistern. Die Stadt Dornbirn hat gemeinsam mit dem Verein Digitale Initiativen eine Workshop-Serie für alle ersten Klassen der Mittelschulen in Dornbirn entwickelt.

Dafür gab es diese Woche einen Förderpreis. „Die Workshops wurden am CAMPUS V angeboten und waren sehr gut besucht. Gerade mit solchen Beispielen zeigt sich, dass wir im Umfeld der Fachhochschule erfolgreich einen neuen Kreativstandort entwickelt haben, der in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden soll“, berichtet Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann. „Unser Ziel ist es, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für die MINT-Themen zu begeistern und die Motivation für eine Ausbildung (Lehre, Schule, Studium) in diesem Bereich zu fördern“, ergänzt der für Digitalisierung zuständige Stadtrat Julian Fässler. Die Koordination der MINT-Strategie erfolgt durch DI Andrea Huber, die auch den Förderpreis übergeben hat.

 

Furt-BOT ist online

Beim ersten Smart City Dornbirn Wettbewerb 2018 war der Furt-BOT eine der interessantesten Einreichungen und die Jury kürte das Projekt mit dem 2. Platz!...

Gemeinsam machen wir Dornbirn zu einer Stadt der Smart Citizens

Smart City