49645058282_912160d22b_b

Light it up – Haltestellenleuchten für mehr Sicherheit an Bushaltestellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Inspirieren und
Vernetzen

Problem: Viele Bushaltestellen an exponierten Stellen sind nicht beleuchtet, da die Stromzuleitung fehlt. Bei Nacht & Nebel kann der Busfahrer Wartende übersehen, die dann bis zu einer Stunde auf den nächsten Bus warten müssen. Manchmal sieht ein Busfahrer Wartende zu spät und bremst stark, was eine Gefahr darstellt

Lösung: Nachdem es nur mit sehr hohen Kosten möglich ist, Straßenlaternen in den exponierten Stellen zwecks Beleuchtung zu installieren, haben wir eine stromnetzautarke Photovoltaikleuchte (PV) mit LED Lampen mit Helligkeits- und Bewegungssensor Vandalismus-Schutzgehäuses entwickelt die ohne Veränderungen an den Haltestellensäulen montiert werden können. Die Anforderungen vom Stadtbus sind erfüllt worden:
– KOSTENGÜNSTIG – weil für die Haltestellen kein großes Budget zur Verfügung steht
– SCHUTZ vor VANDALISMUS – speziell in entlegenen Gebieten wo keiner hinsieht
– STROMNETZ-UNABHÄNGIG – da keine Stromleitungen bei den Haltestellen sind
– EINFACHE MONTAGE & AUSTAUSCH & WARTUNG. ohne Veränderungen an Säule
– UMWELTFREUNDLICH und NUTZERORIENTIERT, sowie Erhöhung der Sicherheit
Die Prototypen wurden bereits erfolgreich getestet, und befinden sich nun in der Fieldtestung an der Haltestelle „Ziehrergasse“ Rohrbach.

NUTZEN & NACHHALTIGKEIT: Insgesamt gibt es hier ca. 200 solcher unbeleuchteter Haltestellen. Die Materialkosten pro Leuchte mit Schutzgehäuse betragen weniger als € 20, sodass mit € 4,000 alle Säulen ausgestattet werden könnten. Die Lampen verbrauchen keinen Strom weil PV gespeist, sind umweltfreundlich und nachhaltig. Sie könnten auch in anderen Gebieten Anwendung finden, z.B. entlang von Jogging/Fitness Trails an der Dornbirner Ache, in Abschnitten wo keine Stromversorgung vorhanden ist oder entlang von Spaziergängen an exponierten Stellen, etc.
Mit dieser einfachen, praktischen, erprobten & leicht umsetzbaren Lösung wollen wir dazu beitragen, dass Dornbirn noch attraktiver wird und noch mehr Menschen in der Nacht die Öffis sicher benutzen können.

Furt-BOT ist online

Beim ersten Smart City Dornbirn Wettbewerb 2018 war der Furt-BOT eine der interessantesten Einreichungen und die Jury kürte das Projekt mit dem 2. Platz!...

Gemeinsam machen wir Dornbirn zu einer Stadt der Smart Citizens

Smart City