49645056187_eeb5ddc34c_c

SmartFlap

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Viele Besitzer von Katzen kennen das Problem wenn ihr Liebling mal wieder ein “Geschenk” von draußen mitbringt. Ob Maus, Vogel oder sonstige Beute, im Haus will man sich damit eigentlich nicht herumschlagen. Hier setzt die smarte Katzenklappe an, die mit einer Kamera ausgestattet mittels Machine Learning darauf trainiert ist zu erkennen ob es erstens die eigene Katze ist und zweitens ob diese ein Beutetier im Schlepptau hat. Handelt es sich nicht um die eigene Katze oder hat diese ein Beutetier dabei bleibt die Katzenklappe verriegelt und die Katze samt Beute draußen. Alle Vorgänge werden protokolliert und so erhält man eine Statistik, welche und wie viele Beutetiere erfolgreich aus den Wohnräumen ferngehalten werden konnten.

Video der Bilderkennungstests:

opensight Dornbirn

Julian Dünser hat das Projekt opensight Dornbirn konzipiert und für die HoloLens2 realisiert. Das Projekt ist der Praxisteil seiner Bachelorarbeit an der FHV im...

Gemeinsam machen wir Dornbirn zu einer Stadt der Smart Citizens

Smart City