Smart City Dornbirn 2020

5. SmartCityWettbewerb gestartet!

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Die letzte Ausgabe des Wettbewerbs hat trotz Corona-Pandemie wieder über 40 Teilnehmer auf den Plan gerufen und innovative Ideen für die Stadt der Zukunft geliefert. Der Wettbewerb wurde erstmals online durchgeführt und Jury und Preisverleihung live gestreamt.
Der Smart-City-Wettbewerb gibt damit einen digitalen Innovationsimpuls, der frische Ideen, innovative Lösungen und neue Geschäftsmodellen für die Region liefert.

Talente fördern
“Wir möchten bereits früh technisch interessierten Talenten die Möglichkeit bieten, ihre Ideen konkret umzusetzen. Die Qualität der Einreichungen ist mit der Zeit stetig gestiegen. Die Palette der Einreichungen reicht von einfachen IoT-Prototypen bis hin zu komplexen Softwarelösungen. ”, beschreibt Karin Feurstein-Pichler, Stadträtin für Digitalisierung die Grundidee des Wettbewerbs

Innovation vorantreiben
“Wir möchten innovativen Ideen Raum geben. Die Stadt Dornbirn unterstützt den Wettbewerb seit Beginn und versucht damit einen Impuls für die gesamte Region zu geben.“, ergänzt Dipl.-Vw Andrea Kaufmann, Bürgermeisterin der Stadt Dornbirn.

Überregionales Interesse
Immer mehr Teilnehmer aus der Bodensee-Region haben in den letzten Jahren ihre Konzepte und Ideen eingereicht. Aktuell wird ein prämiertes Projekt aus der Schweiz in der Praxis getestet und steht kurz vor der Serienreife.

Anmeldung und Informationen
Beim “Smart City Wettbewerb Finale 2022” werden die besten Projekte von einer Fachjury prämiert und mit Geldpreisen in der Gesamthöhe von EUR 6.000 ausgezeichnet. Die Gewinner erhalten EUR 3.000, die Zweit und dritt Platzierten jeweils 2.000 und 1.000 EUR .

Anmeldung und Infos unter: SmartCityWettbewerb.com

Einreichfrist Ideen-Phase 1:  10. November 2021, 16:00

Einreichfrist Prototypen-Phase 2:  März 2022, 16:00

Gemeinsam machen wir Dornbirn zu einer Stadt der Smart Citizens

Smart City